Weihnachten und Jahresabschluss 2020

WIR WÜNSCHEN ALLEN UNSEREN SPORTSFREUNDEN DER ASV-LEICHTATHLETIK EIN WUNDERSCHÖNES, ERHOLSAMES UND VOR ALLEM GESUNDES WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR.

Leider musste unsere alljährliche Weihnachtsfeier aus bekannten Gründen ausfallen. Wir möchten daher auf diesem Wege allen gratulieren, die dieses Jahr mit wunderbaren Leistungen das Sportabzeichen absolviert haben. Fühlt euch geehrt und beglückwünscht.

Auch unseren vielen neuen „Helmut-Böhm-ASV-Meistern 2020“ sei gratuliert. Damit sei auch an Helmut Böhm gedacht, der leider dieses Jahr von uns ging. Er bleibt unvergessen und wird uns stets in Erinnerung bleiben.

Weiterhin geht ein besonderer Dank an die Sportler im Ehrenamt, die jederzeit helfen, unterstützen, Leistungen abnehmen und somit den ASV-Leichtathletik-Verein mit seinen 200 Mitgliedern am Laufen halten. Das ist nicht selbstverständlich und wir wissen das zu schätzen.

Wir danken dem Trainerteam, dass sich unermüdlich neue Übungen ausdenkt, um uns beweglich zu halten. Sie bringen uns zum Schwitzen und sorgen für viele Endorphine.

Abschließend vielen Dank an alle für eure Geduld und Treue in Zeiten von Corona. Die vielen Ausfälle, Einschränkungen, Maßnahmen haben einiges von uns abverlangt. Die Hallensaison war schon wieder vorbei, bevor sie richtig anfing.

Aber 2021 kommt. Dann sind wir wieder im Poststadion mit einer neuen Flutlichtanlage, die uns das eine oder andere Training verlängert. Dann können wir wieder im Freien Trainings absolvieren, uns bewegen und unsere Gemeinschaft genießen. Es wird 2021 aufwärts gehen; wir sind zuversichtlich.

Wir stehen in den Startlöchern: Trainer, Ehrenamtliche, Sportabzeichenabnehmer und freuen uns auf euch. Bitte bleibt bis dahin gesund, passt auf euch auf und lasst es euch gut gehen. Und bleibt uns und dem Verein treu.

Von ganzem Herzen eure Bärbel Jensch und das Team ASV Leichtathletik.