Sportler mit Handicap

« 1 von 2 »

2001 von Helmut Böhm gegründet, haben die Sportlerinnen und Sportler mit Handicap seitdem viele Deutsche und Berlin-Brandenburgische-Meistertitel errungen. Kugelstoßen, Diskuswerfen, Speerwerfen, Standweitspung, 100 m -Lauf sowie Mittelstreckenlaufen, alles ist bei uns möglich. Der jährlich stattfindende Helmut-Böhm-Lauf ist eine Möglichkeit, sich an längeren Strecken ranzuwagen oder als Helfer zu betätigen.

Nicht nur der sportliche Aspekt ist wichtig, auch die soziale Vernetzung  zu den Sportlern der Abteilung ist uns ein wichtiger Bestandteil. Sich austauschen können, sich verstehen, sich verstehen lernen. Vernetzung und Inklusion sind uns sehr wichtig und wird gefördert. Der Sport ist für alle ein Kampf gegen sich selbst, für einen Sportler mit Handicap, ein noch größerer Kampf in diesem Leben. Neben dem Sport werden Gespräche geführt und auch Hilfestellungen in allen Lebenslagen, wenn möglich, gegeben.

Das Training findet Winter jeden Montag 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr sowie Freitag ab 16.00  Uhr bis 18.00 Uhrin der Sporthalle-Poststadion,Lehrterstr. 59. Ab April 2013 sind wir wieder im schönen großen Poststadion. Das Gespräch kommt nicht zu kurz, nach dem Sport haben wir immer noch Zeit für Euch.

Barbara Jensch Tel. 0177/602 45 55

Trainingszeiten im Sommer (1. April – 30. September)

Montag, 16.30 – 18.00 Uhr, Poststadion – Hauptplatz, Lehrter Straße 59
Freitag, 16.30 – 18.00 Uhr, Poststadion – Hauptplatz, Lehrter Straße 59

Trainingszeiten im Winter (1. Oktober – 31. März)

Montag, 16.00 – 17.30 Uhr, Sporthalle Poststadion, Lehrter Straße 59, neben dem Sportplatz